Anti-Legionella-Behandlung

Home / Dienste / Anti-Legionella-Behandlung

Anti-Legionella-Behandlung

Hinter dem Namen Legionellen verbirgt sich eine Gruppe Bakterien, zu der rund 44 Gattungen und 70 Serogruppen gehören.

Rund die Hälfte davon zählt zu den Krankheitserregern, die für Erkrankungen des Menschen bedeutsamste Art ist Legionella Pneumophila der Serogruppe 1 und 6.

Vermehren sich die Bakterien und kommt es in Befeuchtungsanlagen zu hohen Konzentrationen, beispielsweise in nicht korrekt konzipierten, schlecht gebauten und unzureichend gewarteten Klimaanlagen, so besteht ein ernstzunehmendes Risiko der Gesundheitsgefährdung.

Um herauszufinden, ob die Anlage mit den Gesetzesvorschriften übereinstimmt, ist eine einfach regelmäßige Überwachung erforderlich, die auf die Bestimmung der Legionellen-, Bakterien- und Pilzkonzentrationen ausgelegt ist. Dazu werden die entnommenen Proben werden nach vorgegebenen Protokollen in Fachlaboren untersucht.

Die von den Laboren zertifizierten Untersuchungsergebnisse werden mit den gesetzlich vorgeschriebenen Parametern verglichen und bestimmen somit den etwaigen Bedarf einer gezielten Hygienisierungsmaßnahme.

 

Unsere technisch-kaufmännische Abteilung steht stets für unverbindliche Prüfungen vor Ort und Bewertungen der Bedingungen Ihrer Anlage sowie zu allen weiteren Maßnahmen zur Verfügung, die zur Einhaltung der Gesetzesvorschriften und Sicherheit erforderlich sind

Schiffahrt

Alles Lesen

Gastronomie

Alles Lesen

Industrie

Alles Lesen

Gesundheitswesen

Alles Lesen

Hotels

Alles Lesen

Privatkunden

Alles Lesen

Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen